Der Festsaal des Frankfurter Historischen Museums war gut gefüllt, auf der Bühne stand der goldene Thron bereit und auch die königlichen Insignien – Zepter, Reichsapfel und Krone – zogen die Blicke des Publikums in den Bann, bis die Hauptperson – Lisbet II Windsor – untermalt von der royalen Musik schlechthin: “Land of Hope and Glory” den Saal betrat.
Neun Frankfurtern hängte ihre Majestät Lisbet den Orden am roten Bande um den Hals und überreichte die entsprechenden Urkunden. Der Orden sieht übrigens aus wie das Wappen der Majestät: innen stehen die Initialen, umrankt von einer Fleischwurst nebst Krone und Bembel. Anschließend griff die Majestät zum Schwert und schlug jeweils die vor ihr auf einem Versacekissen Knienden zu Sir und Dame – auch Thorsten Schäfer-Gümbel.


Dies sind die Auszeichnungen von Lisbet Windsor II

Order of Frankfurt Empire
Member of Frankfurt Empire
Commander of Frankfurt Empire
Grand Cross of Frankfurt Empire

Daneben gibt es noch die vom Palast ausgewählten
♦ Hoflieferanten
♦ Hofschauspieler



http://www.journal-frankfurt.de/journal_news/Leute-3/Von-Orden-und-Ritterschlaegen-Schaefer-Guembel-wird-von-Lisbet-II-Windsor-geadelt-20116.html

http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Ritterschlag-fuer-Hessens-SPD-Chef;art675,673603

Keine weiteren Beiträge
Scroll Up